Preppr helps Businesses on Instagram to Schedule and Auto-post.
Learn More
Photos and video with hashtag #afd

#afd

  • 83.2K Photos
  • Small
  • Medium
  • Large
  • Grid
  • List
  • Columns
- Die Medien berichten darüber nicht DESWEGEN UNBEDINGT TEILEN! Die Zeiten in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur eine Minderheit im Bundestag über Dinge abstimmt ist vorbei. Auf Antrag der AfD Fraktion im deutschen Bundestag wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Da über die Hälfte der Abgeordneten fehlten wurde die Sitzung gemäß Geschäftsordnung sofort angesprochen. @afd.bund #afd #bundestag #sitzung #abbruch #mutzurdemokratie #mutzurwahrheit
- Die Medien berichten darüber nicht DESWEGEN UNBEDINGT TEILEN! Die Zeiten in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur eine Minderheit im Bundestag über Dinge abstimmt ist vorbei. Auf Antrag der AfD Fraktion im deutschen Bundestag wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Da über die Hälfte der Abgeordneten fehlten wurde die Sitzung gemäß Geschäftsordnung sofort angesprochen. @afd.bund #afd #bundestag #sitzung #abbruch #mutzurdemokratie #mutzurwahrheit
- Die Medien berichten darüber nicht DESWEGEN UNBEDINGT TEILEN! Die Zeiten in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur eine Minderheit im Bundestag über Dinge abstimmt ist vorbei. Auf Antrag der AfD Fraktion im deutschen Bundestag wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Da über die Hälfte der Abgeordneten fehlten wurde die Sitzung gemäß Geschäftsordnung sofort angesprochen. @afd.bund #afd #bundestag #sitzung #abbruch #mutzurdemokratie #mutzurwahrheit
- #repost from @afd.bund +++Medien berichten darüber nicht: Deshalb bitte teilen!+++ Die Zeiten, in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur noch eine Minderheit im Bundestag über die Dinge abstimmt, sind vorbei. Auf Antrag der AfD-Fraktion wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass weniger als die Hälfte der Abgeordneten anwesend war - die Sitzung musste dementsprechend sofort abgebrochen werden! Leider berichten die Medien heute morgen kaum bis gar nicht über diesen Umstand. Unterstützen Sie uns deshalb - und teilen Sie diesen Beitrag bitte! Youtube-Version: https://www.youtube.com/watch?v=kCMpjkNmklI #afd #bundestag
- #repost from @afd.bund +++Medien berichten darüber nicht: Deshalb bitte teilen!+++ Die Zeiten, in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur noch eine Minderheit im Bundestag über die Dinge abstimmt, sind vorbei. Auf Antrag der AfD-Fraktion wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass weniger als die Hälfte der Abgeordneten anwesend war - die Sitzung musste dementsprechend sofort abgebrochen werden! Leider berichten die Medien heute morgen kaum bis gar nicht über diesen Umstand. Unterstützen Sie uns deshalb - und teilen Sie diesen Beitrag bitte! Youtube-Version: https://www.youtube.com/watch?v=kCMpjkNmklI #afd #bundestag
- #repost from @afd.bund +++Medien berichten darüber nicht: Deshalb bitte teilen!+++ Die Zeiten, in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur noch eine Minderheit im Bundestag über die Dinge abstimmt, sind vorbei. Auf Antrag der AfD-Fraktion wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass weniger als die Hälfte der Abgeordneten anwesend war - die Sitzung musste dementsprechend sofort abgebrochen werden! Leider berichten die Medien heute morgen kaum bis gar nicht über diesen Umstand. Unterstützen Sie uns deshalb - und teilen Sie diesen Beitrag bitte! Youtube-Version: https://www.youtube.com/watch?v=kCMpjkNmklI #afd #bundestag
- Liebe Leser, manchmal sind es die kleineren Meldungen, die ein bezeichnendes Licht auf den Zustand eines Landes werfen - und auf den seiner politischen Führung. Unsere Bundeswehrsoldaten werden bereits seit 1990 von der jeweiligen Regierung in Auslandseinsätze geschickt - Einsätze, an deren Sinnhaftigkeit man hin und wieder durchaus Zweifel anmelden darf. Nachdem ja die Freiheit Deutschlands am Hindukusch, also in Afghanistan verteidigt wird - so jedenfalls die Aussage des früheren und leider auch viel zu früh verstorbenen Verteidigungsministers Peter Struck -, sind deutsche Soldaten seit 2002 im zum Teil hochgefährlichen Einsatz in diesem fernen Land. Eigentlich Zeit genug, die schon seit Jahren drängenden Ausrüstungsprobleme der Truppe endlich abzustellen. Dazu bräuchte man allerdings einen Verteidigungsminister, der seine Aufgabe nicht zuvorderst darin sieht, sich selbst in ein medial gutes Licht zu setzen, sondern der Bundeswehr in jeder Hinsicht den Rücken zu stärken - immerhin riskieren diese Frauen und Männer jeden Tag ihr Leben im Dienst für unser Vaterland. Ursula von der Leyen, seit 2013 Bundesministerin der Verteidigung und damit zuständig für das Wohlergehen der Truppe, versteht sich leider eher auf Ersteres: Hauptsache, sie selbst erscheint unangreifbar im Sinne der "politischen Korrektheit", wie nicht zuletzt ihr aufgeregter Bildersturm in den Kasernen bewies. Besser wäre es gewesen, sie hätte ihre knappe Zeit dafür verwendet, den verheerenden Erfahrungsberichten der Soldaten vor Ort zuzuhören. Dann wäre ihr nämlich klar geworden, dass es in Afghanistan nicht damit getan ist, mit Wattebäuschchen auf Taliban-Kämpfer zu werfen und im schlimmsten aller Fälle Deeskalationsgespräche mit diesen zu führen, sondern dass die Truppe für ihren robusten Einsatz auch robustes Gerät benötigt. #afd #meuthen #bundeswehr https://www.welt.de/politik/deutschland/article172592696/Bundeswehr-ist-auf-Miet-Hubschrauber-fuer-Afghanistan-angewiesen.html
- Liebe Leser, manchmal sind es die kleineren Meldungen, die ein bezeichnendes Licht auf den Zustand eines Landes werfen - und auf den seiner politischen Führung. Unsere Bundeswehrsoldaten werden bereits seit 1990 von der jeweiligen Regierung in Auslandseinsätze geschickt - Einsätze, an deren Sinnhaftigkeit man hin und wieder durchaus Zweifel anmelden darf. Nachdem ja die Freiheit Deutschlands am Hindukusch, also in Afghanistan verteidigt wird - so jedenfalls die Aussage des früheren und leider auch viel zu früh verstorbenen Verteidigungsministers Peter Struck -, sind deutsche Soldaten seit 2002 im zum Teil hochgefährlichen Einsatz in diesem fernen Land. Eigentlich Zeit genug, die schon seit Jahren drängenden Ausrüstungsprobleme der Truppe endlich abzustellen. Dazu bräuchte man allerdings einen Verteidigungsminister, der seine Aufgabe nicht zuvorderst darin sieht, sich selbst in ein medial gutes Licht zu setzen, sondern der Bundeswehr in jeder Hinsicht den Rücken zu stärken - immerhin riskieren diese Frauen und Männer jeden Tag ihr Leben im Dienst für unser Vaterland. Ursula von der Leyen, seit 2013 Bundesministerin der Verteidigung und damit zuständig für das Wohlergehen der Truppe, versteht sich leider eher auf Ersteres: Hauptsache, sie selbst erscheint unangreifbar im Sinne der "politischen Korrektheit", wie nicht zuletzt ihr aufgeregter Bildersturm in den Kasernen bewies. Besser wäre es gewesen, sie hätte ihre knappe Zeit dafür verwendet, den verheerenden Erfahrungsberichten der Soldaten vor Ort zuzuhören. Dann wäre ihr nämlich klar geworden, dass es in Afghanistan nicht damit getan ist, mit Wattebäuschchen auf Taliban-Kämpfer zu werfen und im schlimmsten aller Fälle Deeskalationsgespräche mit diesen zu führen, sondern dass die Truppe für ihren robusten Einsatz auch robustes Gerät benötigt. #afd #meuthen #bundeswehr https://www.welt.de/politik/deutschland/article172592696/Bundeswehr-ist-auf-Miet-Hubschrauber-fuer-Afghanistan-angewiesen.html
- Liebe Leser, manchmal sind es die kleineren Meldungen, die ein bezeichnendes Licht auf den Zustand eines Landes werfen - und auf den seiner politischen Führung. Unsere Bundeswehrsoldaten werden bereits seit 1990 von der jeweiligen Regierung in Auslandseinsätze geschickt - Einsätze, an deren Sinnhaftigkeit man hin und wieder durchaus Zweifel anmelden darf. Nachdem ja die Freiheit Deutschlands am Hindukusch, also in Afghanistan verteidigt wird - so jedenfalls die Aussage des früheren und leider auch viel zu früh verstorbenen Verteidigungsministers Peter Struck -, sind deutsche Soldaten seit 2002 im zum Teil hochgefährlichen Einsatz in diesem fernen Land. Eigentlich Zeit genug, die schon seit Jahren drängenden Ausrüstungsprobleme der Truppe endlich abzustellen. Dazu bräuchte man allerdings einen Verteidigungsminister, der seine Aufgabe nicht zuvorderst darin sieht, sich selbst in ein medial gutes Licht zu setzen, sondern der Bundeswehr in jeder Hinsicht den Rücken zu stärken - immerhin riskieren diese Frauen und Männer jeden Tag ihr Leben im Dienst für unser Vaterland. Ursula von der Leyen, seit 2013 Bundesministerin der Verteidigung und damit zuständig für das Wohlergehen der Truppe, versteht sich leider eher auf Ersteres: Hauptsache, sie selbst erscheint unangreifbar im Sinne der "politischen Korrektheit", wie nicht zuletzt ihr aufgeregter Bildersturm in den Kasernen bewies. Besser wäre es gewesen, sie hätte ihre knappe Zeit dafür verwendet, den verheerenden Erfahrungsberichten der Soldaten vor Ort zuzuhören. Dann wäre ihr nämlich klar geworden, dass es in Afghanistan nicht damit getan ist, mit Wattebäuschchen auf Taliban-Kämpfer zu werfen und im schlimmsten aller Fälle Deeskalationsgespräche mit diesen zu führen, sondern dass die Truppe für ihren robusten Einsatz auch robustes Gerät benötigt. #afd #meuthen #bundeswehr https://www.welt.de/politik/deutschland/article172592696/Bundeswehr-ist-auf-Miet-Hubschrauber-fuer-Afghanistan-angewiesen.html
- +++Medien berichten darüber nicht: Deshalb bitte teilen!+++ Die Zeiten, in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur noch eine Minderheit im Bundestag über die Dinge abstimmt, sind vorbei. Auf Antrag der AfD-Fraktion wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass weniger als die Hälfte der Abgeordneten anwesend war - die Sitzung musste dementsprechend sofort abgebrochen werden! Leider berichten die Medien heute morgen kaum bis gar nicht über diesen Umstand. Unterstützen Sie uns deshalb - und teilen Sie diesen Beitrag bitte! Youtube-Version: https://www.youtube.com/watch?v=kCMpjkNmklI #afd #bundestag
- +++Medien berichten darüber nicht: Deshalb bitte teilen!+++ Die Zeiten, in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur noch eine Minderheit im Bundestag über die Dinge abstimmt, sind vorbei. Auf Antrag der AfD-Fraktion wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass weniger als die Hälfte der Abgeordneten anwesend war - die Sitzung musste dementsprechend sofort abgebrochen werden! Leider berichten die Medien heute morgen kaum bis gar nicht über diesen Umstand. Unterstützen Sie uns deshalb - und teilen Sie diesen Beitrag bitte! Youtube-Version: https://www.youtube.com/watch?v=kCMpjkNmklI #afd #bundestag
- +++Medien berichten darüber nicht: Deshalb bitte teilen!+++ Die Zeiten, in denen mehr als die Hälfte der Abgeordneten fehlen und nur noch eine Minderheit im Bundestag über die Dinge abstimmt, sind vorbei. Auf Antrag der AfD-Fraktion wurde gestern die Beschlussfähigkeit überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass weniger als die Hälfte der Abgeordneten anwesend war - die Sitzung musste dementsprechend sofort abgebrochen werden! Leider berichten die Medien heute morgen kaum bis gar nicht über diesen Umstand. Unterstützen Sie uns deshalb - und teilen Sie diesen Beitrag bitte! Youtube-Version: https://www.youtube.com/watch?v=kCMpjkNmklI #afd #bundestag
- Am 17.01.2018 reiste die erste #Besuchergruppe aus #Thüringen, organisiert von meinem #Wahlkreisbüro, nach #Berlin, um den #Reichstag zu besichtigen, an einer #Plenarsitzung teilzunehmen und (mit mir) zu diskutieren. Aber: Die gesamte Thüringer Landesgruppe gab sich die Ehre! Es werden noch viele weitere #Berlinfahrten folgen (nächste: 23.02.2018 ab Erfurt, Infos dazu über: kontakt@brandner-im-Bundestag. Ich freue mich darauf! #AfD #AfDwirkt #Erfurt #Gera #Weimar #Grammetal
- Am 17.01.2018 reiste die erste #Besuchergruppe aus #Th üringen, organisiert von meinem #Wahlkreisb üro, nach #Berlin , um den #Reichstag zu besichtigen, an einer #Plenarsitzung teilzunehmen und (mit mir) zu diskutieren. Aber: Die gesamte Thüringer Landesgruppe gab sich die Ehre! Es werden noch viele weitere #Berlinfahrten folgen (nächste: 23.02.2018 ab Erfurt, Infos dazu über: kontak @brandner-im-Bundestag. Ich freue mich darauf! #AfD #AfDwirkt #Erfurt #Gera #Weimar #Grammetal
- Am 17.01.2018 reiste die erste #Besuchergruppe aus #Thüringen, organisiert von meinem #Wahlkreisbüro, nach #Berlin, um den #Reichstag zu besichtigen, an einer #Plenarsitzung teilzunehmen und (mit mir) zu diskutieren. Aber: Die gesamte Thüringer Landesgruppe gab sich die Ehre! Es werden noch viele weitere #Berlinfahrten folgen (nächste: 23.02.2018 ab Erfurt, Infos dazu über: kontakt@brandner-im-Bundestag. Ich freue mich darauf! #AfD #AfDwirkt #Erfurt #Gera #Weimar #Grammetal

This product uses the Instagram API but is not endorsed or certified by Instagram. All Instagram™ logos and trademarks displayed on this application are property of Instagram.